Ich will dazu gehören.
Taufe von Conny und Jimmy

Man sieht den beiden an, dass sie sich bei uns in der Gemeinde wohl fühlen. Bei den Familiengottesdiensten suchen sie mit Begeisterung die Zettelchen mit den Fürbitten, die unser Pfarrer Thomas Wetschka im Kirchenraum versteckt hat.
Bei der Kommunion stehen sie – wie alle anderen Kinder – neben ihren Eltern. Alle waren eingeladen, das Brot und den Wein zu empfangen. Sie alle waren und sind besondere Freund*innen von Jesus und dürfen an seinem Mahl teilnehmen. Nur Conny und Jimmy erhielten einen Segen wie die ganz kleinen Kinder, die noch nicht bei der Erstkommunion waren. „Ich will auch dazu gehören!“ Conny hat gespürt, dass die Kommunion etwas ganz Besonderes ist. Diese Gemeinschaft mit Jesus und den Menschen, die mit ihm in diesem Sakrament verbunden sind, ist ihr abgegangen. Jedoch waren sie und ihr Bruder noch nicht getauft. Und das ist ganz wesentlich, wenn man so wirklich ein Teil einer christlichen Gemeinschaft sein will. Also haben ihre Eltern und die Gemeinde den beiden Kindern im Juni 2019 ihren Wunsch erfüllt und ein wunderbares Fest gefeiert. Das Zeugnis eines Schulkindes ist manchmal deutlicher als das eines Theologen: „Ich will auch ganz dazu gehören!“

Menü schließen