Die altkatholische Kirche ist eine demokratisch strukturierte Kirche.
Laien und Priester*innen übernehmen gleichberechtigt die Verantwortung für ihre jeweilige Gemeinde.

Wir glauben, dass Gott das geknickte Rohr nicht bricht, sondern heilt.
Deshalb ist jede*r Christ*in zur Eucharistie eingeladen.

Wie wir alt(ernativ) katholisch wurden und was es konkret bedeutet, können Sie auf der

österreichischen

deutschen

oder Schweizer Homepage

nachlesen.

Am einfachsten ist es, wenn Sie uns zu einem Gottesdienst besuchen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Menü schließen